FDP Stadtratsfraktion kritisiert Absage des traditionellen Seniorenfaschings

Wegen der Sanierung der Kulturhalle in Roden fällt der traditionelle Seniorenfasching in diesem Jahr aus. Das erfuhren die Stadtverordneten aus der Presse und auf Nachfrage der FDP Fraktionsvorsitzenden Kirsten Cortez in der Stadtratssitzung am 06.02.20. „Ich habe auf unserem FDP-Stammtisch und aus der Presse erfahren, dass der Seniorenfasching dieses Jahr ausfällt. Es enttäuscht mich, dass wir als Stadtverordnete nicht erfahren, dass es bei der Realisierung dieser bei den Saarlouiser Seniorinnen und Senioren so beliebten Veranstaltung aufgrund der Sanierungsmaßnahmen in der Kulturhalle zu Problemen kommt. Die Stadtratsmitglieder hätten ganz sicher bei der Umsetzung einer Alternativlösung unterstützen können.“ Aus Sicht der FDP Politikerin ist die Nichtverfügbarkeit der Kulturhalle Roden lange genug bekannt, sodass man rechtzeitig mit der Planung einer Ausweichlösung mit allen beteiligten Akteuren hätte beginnen können. „Nun müssen unsere faschingsbegeisterten Seniorinnen und Senioren auf eine beliebte Veranstaltung verzichten. Soziale Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben ist aus meiner Sicht ein wichtiger Aspekt um die Lebensqualität und Gesundheit älterer Menschen maßgeblich zu stärken. Deshalb hätte man alles tun müssen um die Absage dieser beliebten Veranstaltung zu verhindern“, meint Cortez abschließend.  

Menü schließen